Robert-Bonnermann-Schule Herdecke

Übergänge angenehm gestalten

Bildung

Bildung ist der Schlüssel für eine erfüllende Lebensbiografie. Im Mittelpunkt stehen für uns die Kinder mit ihrer Individualität, ihrer Heterogenität und ihrer Freude und Neugierde, die Welt zu entdecken und zu erforschen.

Schnittstelle

Als Schnittstelle zwischen Elternhaus,  KiTa und weiterführende Schule gestalten wir die jeweiligen Übergänge für unsere zukünftigen Schüler und für unsere Abgänger daher planvoll und unterstützend.

Kooperation

In Kooperation mit den KiTas und den weiterführenden Schulen tauschen wir uns in regelmäßigen Abständen über unsere individuellen Bildungsaufgaben, den entsprechenden Bildungsniveaus und den daraus resultierenden Unterstützungsangeboten in den Bereichen Fordern und Fördern aus.

Profession

Den Herausforderungen der gesellschaftlichen Entwicklung und den damit verbundenen Erwartungen stellen wir uns jeden Tag mit unserem Wissen und unserer Empathie.

Durch den intensiven Austausch mit Eltern und Vertreter*Innen verschiedener Einrichtungen, einer steten Evaluation mit einem kompetenten, verlässlich konstantem Kollegium gelingt es uns, Kinder bestmöglich zu fördern.

Eltern - Übergänge

Zwei Jahre Begleitung

Sprachstandsfeststellung & weitere Kompetenzen

Spätestens zwei Jahre vor der Einschulung werden die ersten Kontakte zwischen Eltern, KiTa und Schule geknüpft. Gut Deutsch zu sprechen ist Grundvoraussetzung für den Erfolg in der Schule und später im Beruf, so dass mit der Förderung der Sprachentwicklung möglichst früh begonnen werden muss. Aber auch weitere Basiskompetenzen sind für erfolgreiches Lernen unabdingbar. Hierzu zählen Grob- / Feinmotorik, Selbst- / Sozial - / Sachkompetenz & kognitive Fähigkeiten.

KiTas - Übergänge

Hand in Hand

Gemeinsam: Eltern-KiTas-Schule

Das Lernen der Kinder beginnt nicht erst mit der Einschulung in die Grundschule. Schon viel früher, muss mit der Herausbildung der Kompetenzen begonnen werden. Daher sollte die individuelle Förderung der Kinder in der Grundschule auf die bestehenden Grundlagen in KiTas aufbauen. Die optimale Lösung ist eine schon in der Kindertageseinrichtung anlaufende Förderung bei Feststellung besonderer Begabungen und vorhandener Defizite.

Grundschule & SekI

Beratung

Eine wichtige Entscheidung

Wir lassen die Eltern und Schüler nicht alleine! Durch die individuelle Begleitung  unserer Schüler*Innen während der gesamten Grundschulzeit sind Stärken und Schwächen der uns anvertrauten Schüler*Innen bekannt. Während der gesamten Grundschulzeit tauschen sich die Lehrkräfte und Eltern durchgängig über die Entwicklung des Kindes aus. Neben den gesetzlich festgelegten Elternsprechtagen erachten wir es als unterstützend, wenn wir nach Bedarf zusätzliche ausführliche Beratungsgespräche anbieten.

Copyright - Für die Veröffentlichung - gleich auf welchem Medium - aller Texte, Bilder, Filme, Tonaufzeichnungen, Programme und der sonstigen Inhalte unserer Web-Seiten bedarf es der schriftlichen Genehmigung.